Medenspieltag 28.08.2019

Verbandsliga Hessen, Herren 65

Aus die Maus mit der Hessenliga

Im vorletzten Gruppenspiel in der Verbandsliga Hessen, mussten die Herren 65 des TK Mörfelden die Hoffnung auf den Aufstieg in die Hessenliga begraben. Gegen den Tabellennachbarn Safo Frankfurt gab es eine 2:4 Heimniederlage, die alle Aufstiegsträume platzen liesen. Im Spitzenspiel sah es zunächst sehr vielversprechend aus, zumal Alfred Kaufmann im ersten Satz bereits mit 5:2 führte, ehe sein Gegner immer sicherer wurde und Alfreds Fehlerquote anstieg. Demzufolge ging der erste Satz mit 5:7 an den Gegner. Der zweite Satz war weniger umkämpft, als der erste Satz und ging mit 3:6 nach Frankfurt. Im zweiten Spiel stellte sich Werner Fischer der Mannschaft zur Verfügung, obwohl er infolge eines Miniskusrisses nur unter Schmerzen und mit Medikamenten spielen konnte und seit Wochen kein Spiel mehr bestritt. Außerdem traf er auf einen sehr starken Gegner, der ihm keine Chance auf Punkte lies. Eine klare 2-Satz Niederlage war die Folge und es stand nach 2 Spielen bereits 2:0 für Safo Frankfurt. Die Hoffnung lag seitens des TKM auf den letzten beiden Einzeln mit Reiner Coutandin und Mohamed Soliman. Beide Spieler waren in der Vergangenheit eine feste Bank in Bezug auf Punkte für den TKM. Doch dieses Mal lief es leider nicht so erfolgreich. Während Mohamed sein Spiel sicher nach Hause brachte und seinen Gegner klar in zwei Sätzen nach Hause schickte, konnte Reiner seine Erfolgsserie diesmal nicht fortsetzen. Er traf auf einen Gegner, der seiner Spielweise sehr ähnelte und sich somit der Spieler durchsetzen konnte, er die wenigsten Fehler machte. Dadurch stand es nach den Einzeln bereits 1:3 für den Gegner und die Doppel mussten die endgültige Entscheidung bringen.

Um ein Unentschieden zu erzielen, das wahrscheinlich für den Aufstieg gereicht hätte, mussten beide Doppel seitens des TKM gewonnen werden. Dies gelang leider nicht. Je ein Doppel ging an die Safo und nach Mörfelden. Somit stand das Endergebnis mit 2:4 fest und der Traum vom Aufstieg in die Hessen war ausgeträumt. Das letzte Spiel am kommenden Mittwoch in Wicker hat nur noch statistischen Wert. Trotzdem wollen sich die Mörfellener mit einem Sieg aus der Medenrunde für dieses Jahr verabschieden und gehen den Aufstieg in 2020 mit frischem Elan neu an.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen

Einzel

Alfred Kaufmann: 5:7, 3:6
Werner Fischer 0:6, 1:6
Reiner Coutantin 3:6, 2:6
Mohamed Soliman 6:1, 6:1

Doppel

Alfred Kaufmann, Reiner Coutandin 0:6, 3:6
Gerold Weil, Mohamed Soliman 6:0, 6:4