Medenspieltag 10.08.2019

Verbandsliga Hessen, Herren 65

TKM verteidigt Tabellenspitze

Mit einem klaren Sieg gegen Hassenroth mit 5:1 starteten die Herren 65 des TK Mörfelden nach der Sommerpause in die Medenrunde. Das Spiel wurde wegen der Hitzeperiode im Juni auf den 07. August verlegt. Wegen einem erneuten Schlechtwettergebiet mit Starkregen musste das Spiel noch einmal verlegt werden und konnte dann schließlich am 10.August stattfinden.

Alfred Kaufmann lieferte sich im Spitzenspiel  ein Match auf technisch sehr hohem Niveau und musste sich am Ende seinem Gegner doch in 2 Sätzen geschlagen geben, wobei vor allem der 1. Satz bis zum Schluß sehr ausgeglichen war und auch zu Gunsten von Alfred Kaufmann hätte ausgehen können.

Reiner Coutantin, Gerold Weil und Mohamed Soliman liesen ihren Gegnern nicht den Hauch einer Chance und gewannen ihre Spiel jeweils klar in 2 Sätzen, so dass es nach den Einzeln bereits 3:1 für den TKM stand. In den anstehenden Doppeln musste ein Spiel gewonnen werden, um den Gesamtsieg sicherzustellen. Die Herren des TKM dominierten auch in den Doppeln ihre Gegner und gewannen beide Spiele jeweils klar in 2 Sätzen. Der Gesamtsieg von 5:1 war damit in trockenen Tüchern und festigte weiterhin die Tabellenspitze in der Verbandsliga Hessen, punktgleich mit SC Safo Frankfurt.

Das nächste Heimspiel findet am 21.08. gegen Wöllstadt statt, sofern das Wetter nicht wieder einen Strich durch die Spielansetzung macht.

Die Ergebnisse im Einzelnen

Einzel

Alfred Kaufmann: 5:7, 3:6
Reiner Coutantin 6:2, 6:1
Gerold Weil 6:3, 6:0
Mohamed Soliman 6:0, 6:0

Doppel

Alfred Kaufmann, Reiner Coutantin 6:1, 6:4
Gerold Weil, Mohamed Soliman 6:4, 6:2